Schuljahr 2018/19

      • Klasse M10 besuchte Luftwaffengeschwader der Bundeswehr 

        Nachdem wir an der Schule Besuch von einem Karriereberater der Bundeswehr hatten, ist unsere Klasse zusammen mit Frau Schlaffer und Herrn Thöne zum Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg an der Donau gefahren. Nach einer kurzen Einweisung wurden wir im Bus zu dem nicht weit entfernten Fluglandeplatz des Geschwaders gefahren, wo uns an einem originalen Eurofighter der Aufbau, die Leistung, die Einsatzmöglichkeiten und noch vieles mehr gezeigt und erklärt wurden.Man bekommt in Neuburg nicht nur etwas  über die Luftwaffe an sich zu sehen, sondern auch über die dort platzierte Feuerwehr der Bundeswehr. Ihre Aufgabe ist es, im Falle eines brennenden Kampflugzeugs sofort zur Stelle zu sein. Zum Schluss wurden wir in einer militärgeschichtlichen Ausstellung der Luftwaffe herumgeführt. Ein besonderes Highlight war, dass sich jeder in einen ausgestellten Eurofighter setzten durfte, um zu sehen, unter welchen Bedingungen Piloten der Bundewehr ein 11 Tonnen schweres Flugzeug fliegen müssen.

        Für jeden ein Tablet

        Gerade noch rechtzeitig trafen zum Schuljahresanfang die Tablets für die gebundene fünfte Ganztagesklasse ein. Groß war das "Hallo", als die Mädchen und Jungs von Herrn Thöne und Herrn Köppl vor dem Lehrerzimmer ihre vorinstallierten Tablets erhielten. Im neuen Schuljahr startet die gebundene 5. Klasse mit den Schwerpunkten digitales Lernen und Englisch. 

         

        Herzlich willkommen

         

        Am ersten Schultag durften wir 93 Fünftklässler begrüßen. Nach einer kleinen Empfangsfeier in der Aula,  in der Rektor Köppl die Schule kurz vorstellte, lernten sie ihre Klassenleiter und neuen Mitschüler und Mitschülerinnen kennen. Wir wünschen viel Freude und Erfolg an der neuen Schule.