Elternbriefe

        •                                                                                                   Mainburg, 10.01.2018

           

           

          Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

           

          aufgrund der Vorkommnisse im laufenden Schuljahr sieht sich die Hallertauer Mittelschule Mainburg in Absprache mit dem Amtsarzt und dem Staatlichen Schulamt Kelheim gezwungen, bis auf Weiteres, je zwei Tage vor und nach Ferien eine Attestpflicht einzuführen.Es wird darauf hingewiesen, dass die Unfähigkeit zum Schulbesuch im Attest dokumentiert sein muss. Atteste und ärztliche Schreiben, in denen der Patient beim behandelnden Arzt nicht vorstellig war, können nicht anerkannt werden.

          Wir bitten diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, da uns bewusst ist, dass sehr viele Eltern verantwortungsbewusst mit der Krankmeldung ihrer Kinder verfahren.

           

           

          Mit freundlichen Grüßen

           

          gez. Thomas Köppl, R.